Materialeinsatz der besonderen Art

Als einer der führenden Hersteller für Betonfertigteilwerke sollte sich der Baustoff Beton auch im Messestand unseres Kunden Progress Group wiederfinden. Der große Empfangstresen bildete dabei eine beginnende Symbiose aus Beton- und lackierten Bauteilen. Der Kontrast zwischen den beiden Materialien wurde zusätzlich durch eine LED Lichtleiste verstärkt in Szene gesetzt. Ein markantes Banner – sowie eine strukturierte Dachkonstruktion gaben dem Messestand Halt und Raum und bildeten die Hülle für eine lebendige Inszenierung. Ein Band schnürte sich um diese Hülle und kommunizierte in alle Richtungen das Logo der Progress Group.

Auftraggeber Progress Group
Größe 300 m²
Messe/Standort bauma, München 2019
Design mp

Doppelstock in Perfektion

Mit der Einbindung einer Hochbühne konnte der untere Bereich optimal zur Produktpräsentation und der obere Bereich zur Kommunikation genutzt werden. So wurden besondere Oberflächen am Hallengang zu Präsentationszwecken positioniert und Kommunikationsräume im Obergeschoss geschaffen. Das Positionieren aller Ausstellungsstücke im Sinne der Übersichtlichkeit stellte dabei eine große Herausforderung dar – Zum Teil wurden die Maschinen im „Live“ Zustand präsentiert, wobei besondere Glasumbauten den Arbeitsschutz gewährleisteten.